Kontakt

hochschulwatch.de ist ein Projekt von Transparency International Deutschland, der taz und dem freien zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs). Die technische Umsetzung erfolgte durch Thomas Schmidt.

Verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes: Ines Pohl

Projektverantwortung bei Transparency International Deutschland: Arne Semsrott

Projektverantwortung beim freien zusammenschluss von studentInnenschaften: Isabella Albert

Der Code für Hochschulwatch ist auf Github verfügbar, hier alle Quelldaten, die wir auf Hochschulwatch verwenden.

Senden Sie uns hilfreiche Informationen per E-Mail oder über den Briefkasten für sensible Daten der taz. Wir freuen uns auch über inhaltliche und technische Mitarbeit am Projekt!